Krankheitsbegleitung und Trauerbegleitung - systemische Beratung und Mediation 

systemische Beratung und Mediation

Beratung bei Krebserkrankung, anderen schweren akuten oder chronischen Erkrankungen und Trauerbegleitung


Mögliche Themen 

für Sie als Patient:

  • Auswirkung der Erkrankung auf den Alltag
  • Verlust von Fähigkeiten und Möglichkeiten
  • Leben mit der Erkrankung 
  • Ängste über den Verlauf der Erkrankung und mögliche Nebenwirkungen der Therapie
  • Zukunftsangst
  • Drohender Verlust des Lebens
  • Unterstützung in der Therapiephase

Mögliche Themen für Sie als Angehörige:

  • Unsicherheit im Umgang mit dem Erkrankten und der Erkrankung
  • Konflikte zwischen Ihnen und dem Erkrankten durch unterschiedliche Sichtweisen im Umgang mit der Erkrankung 
  • Eigene Überlastung und Erschöpfung in der Begleitung und Organisation des veränderten Alltags
  • Angst vor dem Verlauf der Erkrankung und den Auswirkungen der Behandlung
  • Zukunftsangst 
  • Trauer bei Verlust Ihres Angehörigen 

Mein Angebot für Sie 

als Patient:

  • ich möchte Ihnen einen Raum für Ihre Gedanken  und Gefühle geben 
  • Sie beim Ordnen und Klären dieser Gedanken und Gefühle unterstützen
  • den Blick gemeinsam mit Ihnen auf persönliche  Stärken richten, damit Sie wieder einen guten Zugang zu Ihren Fähigkeiten und bestehenden Möglichkeiten entwickeln können
  • Ihnen Informationen über Unterstützungsangebote zur Verfügung stellen  

Ich möchte Sie unterstützen und begleiten:

  • im Entdecken von Sinn gebenden Lebensinhalten in der gegenwärtigen und kommenden Lebensphase
  • in der Entwicklung von Akzeptanz und Integration der Erkrankung in Ihren Lebensentwurf
  • in der Auseinandersetzung mit Ihrer möglicherweise begrenzten Lebenserwartung
  • in der Palliativphase, dies ist dann auch in Absprache bei Ihnen Zuhause möglich

Mein Angebot für Sie 

als Angehörige:

  • es darf einmal nur um Sie und Ihre Gedanken und Gefühle gehen
  • sich mal alles Schwere einfach "von der Seele reden"  können, in einem geschützten Raum, in dem "Tränen fließen" dürfen
  • Ihnen einen verständnisvolleren Blick auf die möglicherweise durch die Erkrankung entstandene Dynamik in Ihrer Paarbeziehung ermöglichen
  • Ihnen Informationen über Unterstützungsangebote zur Verfügung stellen

Ich möchte Sie unterstützen und begleiten:

  • im Auffinden von eigenen Kraftquellen 
  • mit Ihnen Möglichkeiten der Unterstützung und Entlastung im Alltag erforschen
  • beim Entwickeln von Akzeptanz möglicher eigener Grenzen in der Versorgung und Betreuung des Erkrankten 
  • im  Palliativ- und Trauerprozess





Wenn Sie mehr über systemische Beratung wissen möchten:

https://systemische-gesellschaft.de/systemischer-ansatz/

https://www.youtube.com/watch?v=nC773K90P-E&feature=youtu.be





IMPRESSUM